Logo EversOK

BGH, 13.03.1969 - VII ZR 174/66 - (Urteil)

BGH, 13.03.1969 - VII ZR 174/66 - (Urteil)

Fundstellen

EversOK; BGHZ 52, 5; BB 69, 510; DB 69, 701; RVR 69, 180; HVR Nr. 396; LM Nr. 33 zu § 89 b HGB LS; WM 69, 601; NJW 69, 1021; VersR 69, 463; MDR 69, 566; LM Nr. 33 zu § 89 b HGB m. Anm. Rietschel; DRspr II (210) 188 b-c; Juris; BeckRS 69 LS

Gesetz

§ 89 b Abs. 3 Satz 1 HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 HGB; § 59 HGB

Stichworte

AA des UV bei Beendigung des (echten) Untervertretervertrag; begründeter Anlass; Provisionsverluste des Untervertreters; weitere Tätigkeit für den U als dessen Handlungsgehilfe; Wechsel ins Anstellungsverhältnis zum U; angestellter Vertriebsmitarbeiter; AA bei nachvertraglicher Konkurrenztätigkeit des HV; erheblicher Vorteil des U; Unternehmervorteil des Hauptvertreters; Untervertreter; Provisionsverluste bei weiterer Tätigkeit als Handlungsgehilfe AN für den U; Aufstieg des Untervertreters in der Vertriebsorganisation des U

Anmerkung

zum AA des UV vgl. Küstner, RVR 70, 111;

zu LS 2 vgl. v. Westphalen/Umbricht/Grether, Handbuch des Handelsvertreterrechts in den EU-Staaten und der Schweiz 1995, Schweiz, Rz. 264;

zu LS 3 vgl. BGH, 17.10.1984 LS 3; OLG München, 14.10.1987 LS 8; LG München I, 03.03.1985 LS 12 - Campari 1 -; LG Oldenburg, 23.11.2012 LS 18 - Münsterländische Versicherungsvermittlung 1 -; Baumbach/Hopt, HGB, 40.A., § 89 b Rz. 31; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 3.A., § 89 b Rz. 160; Heymann/Sonnenschein/Weitemeyer, HGB, 2.A., § 89 b Rz. 38 a.E.; Westphal, Vertriebsrecht, Bd. I, Handelsvertreter 1998, Rzz. 992, 1027; vgl. auch Küstner/Thume, HdB-VertR, Bd. II, 9.A., Kap. XI Rz. 218; im Ergebnis ebenso Staub/Emde, HGB, 5.A., § 89 b Rz. 149; Staub/Brüggemann, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 61; Schröder, Recht der Handelsvertreter, 5.A., § 89 b Rz. 16 a. E., 16 e, die zwar Provisionsverluste bejahen (einschränkend insoweit Sempell, Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters gemäß § 89 b HGB - in der Fassung des Gesetzes zur Änderung des Handelsgesetzbuches (Recht der Handelsvertreter) vom 6.8.53 - (BGBl. I, S. 771) - und besondere Fälle der Beendigung des Vertragsverhältnisses 1958, S. 112, 113, 124), die nachvertragliche Nutzung der Geschäftsverbindungen durch den ehemaligen Untervertreter aber unter Billigkeitsgesichtspunkten würdigen; vgl. dazu auch LS 7; vgl. aber LS 8 dieser Entscheidung und OLG Oldenburg, 01.10.2013 LS 23 - Münsterländische Versicherungsvermittlung 1 -;

Soweit im Hinblick auf eine nachvertragliche Nutzung des Kundenstamms vorgeschlagen wird, diesen Aspekt unter dem Gesichtspunkt der Minderung der Unternehmervorteile zu würdigen (vgl. dazu Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 89 b Rz. 23 m. Fn. 240), erscheint dies bedenklich, wenn der Vorteil des Hauptvertreters in der Einmalzahlung des AA liegt. In diesem Fall stellt sich schon die Frage, ob Provisionsverluste überhaupt zu verzeichnen sind oder besser eine Aqzivalenzstörung in Bezug auf die Nutzung des Kundenstamms vorliegt. Der Reformgeber hat bereits bei der Schaffung des § 89 b HGB 1953 daran gezweifelt, dass es der Billigkeit entspricht, dem HVV einen ungekürzten AA bei nachvertraglicher Nutzung des Kundenstamms zuzubilligen (vgl. dazu die Anm. 3.3 zu BGH, 15.09.1999).

zur Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich der beendigungsbedingten Nachteile bei nachvertraglicher Nutzung des des Kundenstamms vgl. LG Karlsruhe, 16.05.1991 LS 2;

zu LS 4 vgl. BVerfG, 22.08.1995 LS 3; BGH, 28.11.1975 LS 2; 21.05.1975 LS 9; 23.05.1966 LS 2; 13.05.1957 LS 36; OLG Stuttgart, 15.02.2000 LS 6; OLG Düsseldorf, 02.11.2001 LS 1, 4; OLG Köln, 17.08.2001 LS 32 - Axa Colonia 2 -;

zu LS 5 vgl. BGH, 20.11.1969 LS 4; LG Köln, 17.02.1005 LS 2;

zu LS 7 vgl. LG München, 03.03.1985 LS 12 - Campari 1 -; LG Oldenburg, 23.11.2012 LS 18 - Münsterländische Versicherungsvermittlung 1 -; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 157; vgl. aber OLG Oldenburg, 01.10.2013 LS 16 - Münsterländische Versicherungsvermittlung 1 -;

zur Minderung des AA unter dem Aspekt der nachvertraglichen Nutzung des Kundenstamms vgl. BGH, 27.02.1981 LS 15; bei nachvertraglicher Wettbewerbstätigkeit BGH, 21.05.1975 LS 5 m.w.N.; auch ohne Wettbewerbsverbot vgl. OLG Rostock, 04.03.2009 LS 22;

zu LS 8 vgl. OLG Oldenburg, 01.10.2013 LS 23 - Münsterländische Versicherungsvermittlung -