Logo EversOK

BGH, 17.04.1961 - VII ZR 58/60 - (Urteil)

Fundstellen
EversOK; prinz.law
Gesetz
§ 87 c Abs. 1 HGB; § 87 c Abs. 2 HGB; § 87 c Abs. 3 HGB; § 87 c Abs. 4 HGB; § 287 ZPO; § 1 UWG
Stichworte
stillschweigende Rechtswahl; Wiederholungsgefahr einer abwertenden Bezeichnung des HV; Anspruch auf Erteilung eines Buchauszuges und einer zusätzlichen Abrechnung; Unvollständigkeit der Abrechnung; Schadensnachweis
Anmerkung
zu LS 6 vgl. OLG Düsseldorf, 30.11.1984 LS 8 m.w.N.; Alff, Handelsvertreterrecht, 2.A., Rz. 143; Anm. 1.10 zu OLG Celle, 20.10.1961; Anm. 14 zu LG Dessau, 08.02.2002; Anm. 8 zu LG Frankfurt/Main, 04.10.2001; vgl. auch OLG Hamburg, 08.12.2000 LS 12; a.A. vgl. BGH, 21.03.2001 LS 9 m.w.N. - Axa Colonia 1 -;

zu LS 7 vgl. OLG Düsseldorf, 24.02.1984 LS 1; weitergehend BGH, 13.03.1961 LS 4 m.w.N. - GdF Wüstenrot 2 -; 23.02.1989 LS 9 m.w.N.; OLG Bamberg, 09.12.2015 LS 7, wonach die Abrechnung den HV auch in die Lage versetzen muss, anhand eigener Unterlagen zu überprüfen, ob alle verdienten Provisionen lückenlos erfasst sind; zu den mit der Abrechnung geschuldete Angaben vgl. OLG Hamm, 19.03.2009 LS 43; OLG Nürnberg, 09.02.1971 LS 3; Anm. 30.2 zu LG München I, 07.09.1999 - ARAG 1 -;

zu LS 8 vgl. BGH, 31.10.1963 LS 3; Schröder, Recht der Handelsvertreter, 5.A., § 87 c Rzz. 4 - 6; a.A. BGH, 07.02.1990 LS 4 m.w.N. (kein Ergänzungsanspruch; HV muss Provisionsanspruch selbst beziffern);

zu LS 9 vgl. OLG München, 21.08.1987 LS 2