Logo EversOK

BGH, 14.06.2007 - III ZR 269/06 - (Urteil)

Fundstellen
Gesetz
§ 652 BGB; § 280 BGB; § 242 BGB; § 492 Abs. 1 Satz 1 BGB; § 499 BGB; § 501 BGB; § 502 Abs. 3 Satz 1 BGB; § 502 Abs. 3 Satz 2 BGB; § 502 Abs. 3 Satz 3 BGB; § 502 Abs. 3 Satz 4 BGB; § 93 HGB; § 42 a Abs. 3 VVG; § 165 Abs. 1 VVG; § 174 Abs. 1 VVG; § 178 VVG
Stichworte
- Atlanticlux 17 -; Aufklärungspflicht des VM über den Inhalt des VMV bei Vermittlung eines netto kalkulierten Tarifs; Pflichten des VM; Pflicht zur bedarfs- und einkommensgerechten Beratung; Beratungs- und Betreuungspflicht des VM
Anmerkung
Vorinstanzen BGH, LG Neuruppin, 12.10.2006 - 4 S 68/06 -; AG Neuruppin 22.02.2006 - 41 C 218/05 -;

zu LS 1 vgl. Oetker/Kotzian-Marggraf, HGB, 6.A., § 98 Rz. 6; zur ausnahmsweise gebotenen Aufklärung über den Inhalt des VMV bei entsprechendem erkennbaren Beratungsbedarf vgl. OLG Frankfurt/Main, 11.02.2009 LS 1;

- Pflicht des VM zur dauerhaften Betreuung des VN in seinen Versicherungsbelangen - vgl. OLG Hamm, 19.06.2000 LS 4 m.w.N.;

zu LS 2 vgl. AG Kleve, 29.07.2010 LS 3; Langheid, BGHR 05, 565, 566; Looschelders/Götz, JR 06, 65, 66; Loritz, NJW 05, 1757, 1758; Reiff, LMK 05, 88 f.;

zu LS 8 - Pflicht des VM zum Tätigwerden für den VN - vgl. BGH, 05.05.1971 LS 2 m.w.N.;

zu LS 9 vgl. BGH, 22.05.1985 LS 14 m.w.N. - Victoria 1 -;

zu LS 10 vgl. Gruber, Berliner Kommentar zum VVG, Anhang zu § 48 Rzz. 6 ff.; Prölss/Martin/Kollhosser, VVG, 27.A., nach § 48 Rzz. 5, 9, nunmehr Prölss/Martin/Dörner, VVG, 30.A., § 59 Rz. 72;

zu LS 11 vgl. die Anm. zu LS 1;

zu LS 13 vgl. Oetker/Kotzian-Marggraf, HGB, 6.A., § 98 Rz. 6, der aus der Entscheidung folgert, dass die Beratungs- und Aufklärungspflichten des VM weniger ausgeprägt sind, soweit Rechtsbeziehungen zum Makler selbst betroffen sind, wobei er allerdings einräumt, dass Aufklärung dann geschuldet sein, wenn der VM erkennt, dass der Kunde das Risiko einer Nettoprämie nicht überschaut;

zu LS 18 vgl. AG Kleve, 29.07.2010 LS 7;

zu LS 19 vgl. OLG Celle, 07.02.2008 LS 12 - Krankenversicherung 3 -