Logo EversOK

OLG Hamm, 21.11.1997 - 35 U 55/96 - (Urteil)

ECLI
ECLI:DE:OLGHAM:1997:1121.35U55.96.0A
Fundstellen
Gesetz
§ 89 b HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 HGB
Stichworte
- Dicht- und Dämmstoffe -; AA des HV; nachvertragliche Umsatzentwicklung; Abgrenzung Stammkunde / Einmalkunde; neuer Kunde; Neukunde; Mitursächlichkeit des HV für die Werbung neuer Kunden; Listung; Zentrallistung; Abgrenzung Vermittlungsprovision / Verwaltungsprovision; Darlegungs- und Beweislast; Regalpflegevergütung; Regaldienst; Prognosezeitraum 3 Jahre; Abzinsung; Gillardon; Kalkulation; Darlegungs- und Beweislast; Beweislastumkehr
Anmerkung


rkr.;

zu LS 3 Der Tod des HV führt entsprechend § 673 BGB zur Beendigung des HVV (vgl. nur BGH, 13.05.1957 LS 3 m.w.N.).

zu LS 4 vgl. Küstner/Thume, HdB-VertR, Bd. II, 9.A., Kap. V Rzz. 7 f.;

zu LS 5 vgl. Thume, BB, 90, 1645, 1648; Küstner/v. Manteuffel/Evers, HdB-ADR, Bd. II, 6.A., Rz. 1344; aktualisiert in Küstner/Thume, HdB-VertR, Bd. II, 9.A., Kap. XII Rz. 26;

zu LS 6 vgl. Röhricht/v. Westphalen/Küstner, HGB, § 89 b Rz. 69 a.E.; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 99; vgl. aber OLG Celle, 22.04.1988 LS 1; sowie OLG Hamm, 06.07.2001 LS 11; a.A. Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 87 Rzz. 37, 40;

zu LS 10 - Länge des Prognosezeitraums - vgl. Küstner, v. Manteuffel & Evers, Hrsg., Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters 1998, Ziff. I. 51.8., S. 49 f.;

zu LS 15 vgl. LG Stuttgart, 23.10.1992 LS 3 m.w.N.;

zu LS 20 vgl. OLG Celle, 04.11.1999 LS 1; 22.04.1988 LS 2; LG München I, 04.08.1992 LS 14 - Campari 2 - (Zweitplatzierungsservice und Kontaktbesuche); MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 99; Flohr/Wauschkuhn, Vertriebsrecht, 3.A., § 89 b Rz. 153 Stichwort Regalpflegedienste; Martinek/Semler/Flohr/van der Moolen, Handbuch des Vertriebsrechts, 4.A., § 29 Rz. 99; Ankele, Handelsvertreterrecht, § 89 b Rz. 148 a.E.; wohl auch LG München I, 04.08.1992 LS 15 - Campari 2 - (Serviceleistungen, die an sich dem U obliegen) sowie LG Saarbrücken, 19.02.1982 LS 10 (Berücksichtigung der Vergütung für die Regalpflege als sonstige Jahresvergütung im Rahmen der Höchstgrenze); Baumbach/Hopt, HGB, 38.A., § 89 b Rz. 33; unklar, Küstner/Thume, HdB-VertR, 5.A., Kap. IX Rz. 87, 88 (Vergütung für vertreteruntypische Leistungen); a.A. Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 156, § 84 Rz. 42; § 87 Rzz. 37, 40; Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 89 b Rz. 20; Emde, Vertriebsrecht, 3.A., § 84 Rz. 75 Stichwort Regaldienst- oder Regalplegetätigkeit in Kaufhäusern (Betrauung mit der Vermittlung von Geschäften, d.h. Handelsvertretertätigkeit); § 89 b Rz. 75 Stichwort Regaldienst- oder Regalpflegetätigkeiten, § 87 Rz. 72 Stichwort Regaldienst des HV (von Mitursächlichkeit für die Geschäftsabschlüsse ausgehend, wenn die Tätigkeit zum Inhalt hat, bestehende Fehlbestände durch Nachbestellungen wieder aufzufüllen oder veraltete durch neue Ware zu ersetzen), der jedoch Regaldienst an anderer Stelle - § 89 a Rz. 26 Stichwort Verwaltungstätigkeit, als Verwaltungstätigkeit ansieht; Giesler/Emde, Handbuch des Vertriebsrechts, 3.A., § 2 Rz. 818 Unterpunkt 9 (Regaldienste, soweit sie für den Vertrieb erwartet werden); wohl auch BGH, 21.07.2016 LS 44 Tiret 2 - Thomas Philipps 3 -, die von werbenden Leistungen ausgehen;

zu LS 21 vgl. BGH, 06.08.1997 LS 23 m.w.N.;

zu LS 23 vgl. BGH, 28.04.1988 LS 8 m.w.N.; vgl. ferner die Anm. 9.1 ff. zu LG Dortmund, 20.11.1998;

zu LS 25 vgl. KG, 15.09.1994 LS 24 m.w.N.