Logo EversOK

OLG München, 26.06.2002 - 7 U 5730/01 - (Urteil)

ECLI
ECLI:DE:OLGMUEN:2002:0626.7U5730.01.0A
Gesetz
§ 9 AGBG; § 89 b HGB
Stichworte
- F.M. Franchisesystem -; Franchise für die Vermittlung von Baufinanzierungen; Baufinanzierungsvermittlung; Baufi; Subordination; unangemessene Benachteiligung
Anmerkung


Vorinstanz LG München I 14 HKO 8734/01

zu LS 1 1.1 Die Übernahme des Kredit- und des Delkredererisikos durch den FN ist beim FV ebenso vertragstypisch wie beim VHV (vgl. dazu BGH, 15.04.1986 LS 15 ff. - Telefunken -). Es kann den FN daher nicht ohne weiteres unangemessen i.S. des § 9 AGBG benachteiligen, wenn dieser vertragstypische Risiken übernimmt.

1.2 Was die Übernahme des Amortisationsrisikos anbelangt, so stellt sich die Frage, ob dem FN nicht unter dem Gesichtspunkt des Investitionsschutzes Ansprüche gegen den FG zustehen.

1.3 Ein Verstoß gegen den Unabdingbarkeitsgrundsatz des § 89 b Abs. 4 Satz 1 HGB benachteiligt den HV stets auch unangemessen i.S. des § 9 AGBG (vgl. die Anm. 5.1 zu BGH, 10.12.1997 - Fertighaus -).

zu LS 4 vgl. Emmerich, JuS 95, 761, 763 f.; Martinek, Franchising, 1987, S. 305 f., 307; Ulmer/Brandner/Hensen, AGBG, 9.A., Anhang zu § 9 - 11 AGBG Rz. 361;

zu LS 9 vgl. Ulmer/Brandner/Hensen, AGBG, 9.A., Anhang zu § 9 - 11 AGBG Rz. 357; Graf von Westphalen, Vertragsrecht und AGB-Klauselwerke, Kapitel „Franchising” Rz. 7 ff.;

zu LS 10 vgl. a.A. Emmerich, JuS 95, 761, 763, der das Schwergewicht des Franchise-Vertrags bei der Rechtspacht sieht; ihm folgend Palandt/Putzo, BGB, 61.A., Einf. vor § 581 Rz. 22;

zu LS 16 - Unwirksamkeit eines entschädigungslos im Formularvertrag auferlegten Wettbewerbserbots - vgl. OLG Celle, 13.06.2002 LS 12 m.w.N. - AWD 34 -; Wolf/Horn/Lindacher, AGBG, 4.A., § 9 Rz. F 110; Graf von Westphalen, Vertragsrecht und AGB-Klauselwerke, „Franchising” Rzz. 40, 41, Ulmer/Brandner/Hensen, AGBG, 9.A., Anhang Rz. 363; Emmerich, JuS 95, 761, 764; Martinek, ZIP 88, 1362, 1378; dazu, dass der Verstoß gegen zwingende Vorschriften des Handelsvertreterrechts den HV stet unangemessen benachteiligt, vgl. Anm. 5.1 zu BGH, 10.12.1997 - Fertighaus -;

zu LS 17 vgl. Martinek, ZIP 88, 1362, 1378;

zu LS 21 vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 30.A., § 348 HGB Rz. 5; Palandt, 61.A. § 11 AGBG Rz. 33;

zu LS 24 vgl. LG Mainz, 16.01.2004 LS 15 - EFS 1 -; OLG Köln, 15.06.2010 LS 2 m.w.N.;

zu LS 25 vgl. Palandt, BGB, 61.A., § 11 AGBG Rz. 33;

zu LS 26 vgl. Wolf/Horn/Lindacher, § 9 AGBG Rz. F 121; Graf von Westphalen, Vertragsrecht und AGB-Klauselwerke, „Franchising” Rz. 37; Ulmer/Brandner/Hensen, AGBG, Anhang §§ 9 - 11 Rz. 362; Emmerich, JuS 95, 761, 764; Martinek, ZIP 88, 1362, 1378; Giesler, WM 01, 1441, 1443;

zu LS 32 vgl. Palandt, BGB, 61.A., § 6 ABGB Rzz. 6b, 8;

zu LS 35 vgl. Giesler, WM 01, 1441, 1442;

zur Compliance im Franchising vgl. Waldzus, BB 16, 515