LAG Hamm, Beschluss, 18.02.2009 - 2 Ta 863/07 - EversOK



ECLI
ECLI:DE:LAGHAM:2009:0218.2TA863.07.00
Gesetz
§ 92 HGB; § 92 a HGB; § 92 a Abs. 1 HGB; § 86 Abs. 1 HGB; § 5 Abs. 3 Satz 1 ArbGG
Stichworte
Einfirmenvertreter; Verbot mit Erlaubnisvorbehalt; Wettbewerbsverbot; Interessenwahrnehmungspflicht; Verdienstgrenze; Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten
Anmerkung


zu LS
1 vgl. auch OLG Schleswig, 17.05.1999 LS 5 m.w.N. - AWD 44 -; vgl. aber auch BAG, 04.01.1993 LS 2 m.w.N.;

zu LS 3 vgl. OLG Köln, 06.04.2005 LS 4 m.w.N. - DVAG 9 -;

zu LS 4 vgl. OLG Frankfurt/Main, 13.03.1979 LS 1 m.w.N.;

zu LS 7 vgl. GK-ArbGG/Mikosch, Stand September 07; Schwab/Weth/Kliemt, ArbGG, 2. A., § 5 Rz. 264