BGH, 25.10.2012 - VII ZR 56/11 - Urteil - EversOK



Gesetz
§ 90 a HGB; § 90 a Abs. 1 Satz 2 HGB; § 90 a Abs. 1 Satz 2 HS 2 HGB; § 92 Abs. 2 HGB; § 280 Abs. 1 Satz 2 BGB; § 305 Abs. 1 Satz 3 BGB; Art. 20 RiLi 86/653 EWG; Art. 20 Abs. 2 lit. b RiLi 86/653 EWG; Art. 20 Abs. 4 RiLi 86/653 EWG; Art. 20 Abs. 3 RiLi 86/653 EWG
Stichworte
- HMI 2 -; nachvertragliches Wettbewerbsverbot; Aufhebungsvertrag; Reichweite der Schutznorm; Aushandeln von Vertragsbedingungen; Abgrenzung AGB / Individualvereinbarung; Ansspruch auf Schadensersatz wegen der Einhaltung eines unwirksamen nachvertraglichen Wettbewerbsverbots
Anmerkung
Vorinstanzen OLG Hamburg, 27.01.2011 - 3 U 260/08 -; LG Hamburg, 05.12.2008 - 412 O 152/06 -;

zu LS 1 vgl. aber OLG Naumburg, 17.02.2005 LS 6 - DVAG 32 -;

zu LS 7 vgl. Ulmer/Habersack/Brandner/Hensen, AGB-Recht, 11.A., § 305 BGB Rz. 55; Wolf/Lindacher/Pfeiffer, AGB-Recht, 5.A., § 305 BGB Rz. 41;

zu LS 13 vgl. Staub/Brüggemann, HGB, 4.A., § 92 Rz. 4;

zu LS 18 vgl. BT-Drs. I/3856, S. 37;

zu LS 20 vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 90 a Rz. 11; Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 90 a Rz. 15; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 90 a Rz. 13; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 90 a Rz. 14; Küstner/Thume/Schröder, HdB-VertR, 5.A., Bd. I, Kap. X Rz. 67;

zu LS 21 vgl. Köhler, FS für Rittner, S. 265, 266 Fn. 7;

zu LS 22 vgl. Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 90 a Rz. 42;

zu LS 23 vgl. Staub/Brüggemann, HGB, 3.A., § 90 a Anm. 2 mit § 74a Anm. 5; Heymann/Sonnenschein/Weitemeyer, HGB, 2.A., § 90 a Rz. 32;

zu LS 24 vgl. Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 90 a Rz. 31; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 90 a Rz. 29; Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 90 a Rz. 45; Küstner/Thume/Schröder, HdB-VertR, 5.A., Bd. I, Kap. X Rz. 67; Emde, Vertriebsrecht, 2.A., § 90 a Rz. 51;

zu LS 26 vgl. MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 90 a Rzz. 29, 69; Glanegger/Ruß, HGB, 7.A., § 90 a Rz. 2; Röhricht/v. Westphalen/Thume, HGB, 3.A., § 90 a Rz. 6; NK/HGB/Keßler, § 90 a Rz. 20; Oetker/Busche, HGB, 6.A., § 90 a Rz. 45; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 90 a Rz. 32; Ensthaler/Genzow, HGB, 7.A., § 90 a Rz. 20; a.A. Emde, Vertriebsrecht, 2.A., § 90 a Rz. 51; Küstner/Thume/Schröder, HdB-VertR, 5.A., Bd. I, Kap. X Rz. 66;

zu LS 32 vgl. EuGH, 17.05.2017 LS 8 m.w.N. - ERGO 1 -;

zu LS
34 vgl. BT-Drs. I/3856, S. 39;

zu LS 38 vgl. aber OLG Köln, 23.08.1996 LS 1;

zu LS 39 - Auslegungsregel, nach der aus einem Verhalten auf den Parteiwillen bei Vertragsschluss geschlossen werden kann - vgl. LAG Nürnberg, 26.01.1999 LS 29 - Hamburg-Mannheimer 4 -;

zu LS 42 vgl. OLG Düsseldorf, 14.09.2012 LS 26 m.w.N. - vodafone 1 -