BGH, Urteil, 18.07.2007 - VIII ZR 267/05 - EversOK



Gesetz
§ 89 b Abs. 3 Nr. 2 HGB; § 89 a Abs. 1 HGB; § 278 BGB
Stichworte
Ausschlusstatbestand; Kündigung aus wichtigem Grund; schuldhaftes Verhalten des HV; Zurechnung des Verschuldens des Erfüllungsgehilfen; Hilfskraft; Erfüllungsgehilfe
Anmerkung
Vorinstanzen OLG Koblenz, 24.11.2005 - 6 U 623/05 -; LG Mainz, 22.04.2005 - 5 O 248/03 -

zu LS 1 vgl. Staub/Emde, HGB, 5.A., § 89 b Rz. 229; - Ausschlusstatbestand - BGH, BGH, 13.08.2015 LS 37; 16.02.2000 LS 15; 25.11.1998 LS 17;

zu LS 2 vgl. MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 185; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 81;

zu LS 3 vgl. OLG Jena, 17.04.2019 LS 19 - Mecklenburgische 4 -;

zu LS 4 vgl. OLG Stuttgart, 03.08.2010 LS 18;

zu LS
5 vgl. OLG Jena, 17.04.2019 LS 20 - Mecklenburgische 4 -; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 185; Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 89 b Rz. 65; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 81; a.A. BGH, 17.11.1999 LS 2 - Ferrari -; OLG München, 08.02.2018 LS 24