Logo EversOK

OLG Köln, 29.04.1968 - 13 U 74/67 - (Urteil)

Fundstellen
VersR 68, 966; VW 68, 1277; RVR 69, 45; HVR Nr. 388; HVuHM 68, 1101; DRspr II (210) 182 a; Juris
Gesetz
§ 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 HGB; § 352 HGB; § 353 HGB; § 271 BGB; § 138 Abs. 2 ZPO; § 287 ZPO
Stichworte
- Genussmittel -; AA des HV; Berechnung des AA bei Mehrfirmenvertreter; Abzinsung; Entstehung und Fälligkeit des AA; Ermittlung der Abwanderungsquote; maßgebliche Zeitspanne; zu untersuchender Zeitraum; nachvertragliche Abwanderungsquote; lineare Abwanderung; Begriff der werbenden Tätigkeit; Basisjahr; Vermutung der Entsprechung von Provisionsverlusten und Unternehmervorteilen; Mann der ersten Stunde; Sogwirkung der Marke; Reaktivierung von Altkunden; Abbruch einer Geschäftsverbindung; substantiierte Erwiderung auf spezifizierte Kundenliste; Substantiierung des AA; kompensierender Billigkeitsgesichtspunkt; Billigkeit; Kompensation; rechtsvernichtende Einwendung der Verwirkung des AA
Anmerkung
zu LS 3 vgl. OLG Celle, 13.11.1969 LS 2; Hoffmann, Der Ausgleichsanspruch der Handelsvertreter 1966, S. 75; Küstner, NJW 69, 773;

zu LS 5 vgl. a.A. OLG Frankfurt/Main, 08.12.1970 LS 12 m.w.N.;

zu LS 6 vgl. a.A. BGH, 23.10.1996 LS 11; Staub/Brüggemann, HGB, 4.A., § 89 b Rz. 114; Hopt, Handelsvertreterrecht, 6.A., § 89 b Rz. 71;

zu LS 8 vgl. OLG Düsseldorf, 19.09.2008 LS 64 - steueroptimierte Kapitalanlagen -; 16.03.2001 LS 53 - gardeur -; OLG Köln, 26.09.1995 LS 34 - Renault 4 -; OLG Frankfurt/Main, 07.03.1984 LS 13 a; KG, 04.04.2003 LS 24; 28.06.1977 LS 24; OLG Stuttgart, 20.05.1999 LS 30 - Karl Leitermeyer Verlag -; ; OLG München, 16.01.2002 LS 68 - BMW 6 -; LG Hamburg, 19.11.1981 LS 33 - Shell 6 -; LG Bremen, 05.11.1980 LS 25; LG Hannover, 11.07.1984 LS 42; LG Hagen, 06.08.1997 LS 16; LG Köln, 29.05.2015 LS 25 - DEVK 9 -; LG Mönchengladbach, 26.08.1999 LS 31 - gardeur -; LG Frankfurt/Main, 01.03.1999 LS 11; LG Bamberg, 02.02.1988 LS 6; LG Heilbronn, 23.02.1998 LS 33; LG München I, 09.02.1999 LS 24 - Agip 2 -; LG München I, 19.10.1998 LS 14 - Agip 1 -;Schröder, Recht der Handelsvertreter, 5.A., § 89 b Rz. 24 b; Küstner/Thume, HdB-VertR, Bd. II, 9.A., Kap. IX Rz. 108; Küstner/v.Manteuffel/Evers, HdB-ADR, Bd. I, 2.A., Rz. 2032; Bd. II Rz. 629; vgl. auch Küstner/Thume, HdB-VertR, Bd. I, 5.A., Kap. IX Rz. 86; a.A. § 352 HGB auf den AA des HV nicht anwendbar, LG Kiel, 11.02.1981 LS 18;

zur Entstehung und Fälligkeit des AA vgl. OLG Hamm, 05.05.1980 LS 1 m.w.N.;

zu LS 10 vgl. Hoffmann, Ausgleichsanspruch der Handelsvertreter, S. 73, 74; OLG Hamburg, 08.07.1982 LS 1 m.w.N. - Shell 6 -; LG Kiel, 31.10.2001 LS 18 - Da Capo Dessous -; LG Stuttgart, 03.05.1991 LS 18;

zu LS 11 vgl. BGH, 29.03.1990 LS 7 m.w.N.;

zu LS 12 vgl. LG Stuttgart, 03.05.1991 LS 7 m.w.N.;

zu LS 13 - Mann der ersten Stunde - vgl. OLG Düsseldorf, 06.06.1986 LS 1 m.w.N.; 08.02.1977 LS 2 m.w.N.;

zu LS 14 vgl. BGH, 26.02.1997 LS 33; OLG München, 03.05.2000 LS 27; LG Offenburg, 19.06.1995 LS 1; LG Hamburg, 12.12.1975 LS 7; OLG Köln, 27.01.2000 LS 9 - Kopfbedeckungen -; GK-HGB/Leinemann, § 89 b Rz. 18; Küstner, v. Manteuffel & Evers, Hrsg., Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters 1998, Ziff. I.5.1.6., S. 40; a.A. LG Augsburg, 17.08.1998 LS 1;

zur Frage der für die Ermittlung der Abwanderungsquote maßgeblichen Umsätze vgl. OLG Düsseldorf, 02.11.2001 LS 40 m.w.N.;

zu LS 15 vgl. LG Würzburg, 14.07.1975 LS 3b; vgl. aber LG Düsseldorf, 11.05.2001 LS 22 - Modeartikel -; LG Mönchengladbach, 26.08.1999 LS 16 - gardeur -; allgemein zur Reaktivierung von Altkunden vgl. LG Hannover, 30.09.1954 LS 2 m.w.N.;

zu LS 16 vgl. BGH, 13.05.1957 LS 11;

zu LS 24 vgl. Hoffmann, Ausgleichsanspruch der Handelsvertreter, S. 75;

zu LS 25 vgl. BGH, 23.05.1966 LS 11 m.w.N.; Küstner, Ausgleichsanspruch, S. 158 f.;

zu LS 27 vgl. BGH, 11.12.1996 LS 8 m.w.N.;

zu vertragsfremden Umständen - vgl. Küstner, Ausgleichsanspruch, S. 159;

zu LS 28 vgl. BGH, NJW 66, 345; LG Münster, 29.08.2002 LS 12 - LVM 1 -; Palandt/Heinrichs, BGB, § 242 Rz. 96;

zu LS 30 vgl. Staudinger/Werner, BGB, 11.A. § 242 Anm. D 594, 617;

zu LS 31 vgl. Küstner, Ausgleichsanspruch, S. 166 f.;

zu LS 32 vgl. Baumbach/Duden, HGB, 17.A., Anm. 3 a zu § 89 b HGB;

zu LS 33 vgl. OLG Düsseldorf, 17.12.1999 LS 52 - Implantate und medizinische Geräte -; Küstner, Ausgleichsanspruch, S. 168;

zu LS 36 vgl. Küstner, Ausgleichsanspruch, S. 159;

zu LS 39 In der Tat war der Umstand, dass die Zuführung neuer Kunden in bestimmten Industriezweigen, wie insbesondere der Markenindustrie, nicht so sehr der Tätigkeit des HV zuzuschreiben ist als vielmehr dem Ansehen der Werbung des vertretenen U und seiner Marke Grund dafür, dass die Anspruchsvoraussetzung der Vorschrift des § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 HGB geschaffen worden ist (Geßler, Der Ausgleichsanspruch der Handels- und Versicherungsvertreter 1953, S. 46 f.; v. Brunn, Reform des Rechts der Handelsvertreter 1953, S. 33). Darüber hinaus sollte die Norm als Korrektiv in Fällen greifen, in denen der HV gegenüber dem U eine stärkere Position habe (Geßler, Der Ausgleichsanspruch der Handels-und Versicherungsvertreter, 1953, S. 46).

vgl. auch Anm.27.1 zu OLG Düsseldorf, 16.03.2001 - gardeur -;

zu LS 40 vgl. OLG Düsseldorf, 20.01.1972 LS 9;

zu LS 44 vgl. KG, 28.06.1977 LS 16; OLG Düsseldorf, 17.12.1999 LS 56; OLG Köln, 29.04.1968 LS 44; LG München I, 03.03.1985 LS 15 m.w.N.;

zu LS 45 vgl. OLG Karlsruhe, 11.10.1988 LS 8 m.w.N.; LG Passau, 11.01.2001 LS 22 - Erich Ammer -;

zu LS 49 vgl. Hoffmann, Ausgleichsanspruch der Handelsvertreter, S. 75.