Logo EversOK

OLG Frankfurt/Main, 27.07.2006 - 5 U 258/04 - (Urteil)

OLG Frankfurt/Main, 27.07.2006 - 5 U 258/04 - (Urteil)
ECLI
ECLI:DE:OLGHE:2006:0727.5U258.04.0A
Gesetz
§ 675 BGB; § 667 BGB; § 154 Abs. 2 BGB; § 126 BGB; § 87 HGB; § 87 c Abs. 2 HGB analog
Stichworte
Anspruch auf Erteilung einer Abrechnung; Abrechnungsvereinbarung; Abrechnungspflicht; gewillkürte Schriftform; tatsächliche Vermutung für konstitutive Schriftform; Provision; Auslegung einer Abrechnungsvereinbarung; Maklerpool; Poolgesellschaft; Pool; Buchauszug
Anmerkung


Vorinstanz LG Frankfurt/Main, 27.07.2006 - 3-3 O 29/04 -; der Senat hat die Revision nicht zugelassen, weil die Voraussetzungen des § 543 Abs. 2 ZPO nicht erfüllt seien;

zu LS 8 vgl. Palandt/Heinrichs, BGB, 65.A., § 133 Rz. 9;

zu LS 9 vgl. Staudinger/Bork, BGB, § 154 Rz. 17;

zu LS 21 - analoge Anwendung der Vorschrift des § 87 c Abs. 2 HGB - vgl. OLG Braunschweig, 14.02.1922 LS 2 m.w.N.