BGH, Urteil, 02.02.1999 - KZR 11/97 - EversOK



Fundstellen
EversOK; DB 99, 842; WRP 99, 534; BGHZ 140, 342; BB 99, 860; DAR 99, 260 LS; DStR 99, 1156; FB 99, 280; GRUR 99, 1025; JuS 99, 1023; NJW 99, 2671; NWB 99, 1428; WM 99, 694; WuW 99, 494; ZIP 99, 934; Rechtsportal; Juris; BeckRS 99, 30045205; Lexetius; Judicialis; Wolters Kluwer
Gesetz
§ 15 GWB; § 242 BGB; § 259 BGB; § 9 Abs. 1 AGBG
Stichworte
- Sixt -; Preisbindung; Preisbindungssurrogat; Kalkulationshilfe; Franchisevertrag; FV; Einkaufsvorteile
Anmerkung
Vorinstanz OLG München, 27.02.1997; vgl. zu dieser Entscheidung OLG Bremen, 06.12.2001 LS 28 - Apollo-Optik I -; zu diesem Urteil vgl. OLG München, 08.06.2000 LS 2;

vgl. auch Urteilsbesprechung von Haager in DStR 99, 1153;

zur rechtlichen Einordnung des Social-Franchisevertrags vgl. Niklas in ZVertriebsR 15, 291;

zu LS 4 vgl. OLG Bremen, 06.12.2001 LS 48 - Apollo-Optik I -; Langen/Bunte/Klosterfelde/Metzlaff, Kommentar zum deutschen und europäischen Kartellrecht, 8.A., § 15 GWB Rz. 6; Immenga/Mestmäcker/Emmerich, GWB, 2.A., § 15 Rz. 9; FrankfurterKommGWB/Wolter, 3.A., § 15 Rz. 37;

zu LS 8 vgl. OLG Bremen, 06.12.2001 LS 44 - Apollo-Optik I -;

zu LS 9 vgl. OLG Bremen, 06.12.2001 LS 27, 45 - Apollo-Optik I -;

zu LS 18 vgl. OLG München, 27.01.2005 LS 11;

zu LS 20 vgl. OLG München, 27.01.2005 LS 12; FrankfurterKommGWB/Wolter, 3.A., § 15 Rz. 40 f.;

zu LS 21 vgl. FrankfurterKommGWB/Wolter, 3.A., § 15 Rz. 49 a.E.; Langen/Bunte/Klosterfelde/Metzlaff, Kommentar zum deutschen und europäischen Kartellrecht, 8.A., § 15 GWB Rz. 70;

zu LS 27 vgl. a.A. Bechtold, RIW 87, 809, 812; Epp, Franchising und Kartellrecht 1994, S. 126 ff.;

zu LS 31 vgl. BGH, 03.04.1996 LS 3; OLG München, 27.02.1997 LS 3; Baumbach/Hefermehl, Wettbewerbsrecht, 20.A., Einleitung Rz. 399; Köhler, UWG, vor § 13 Rz. B 407, 411 f.; Handbuch des Wettbewerbsrechtes/Gloy, 2.A., § 22 Rz. 18; Teplitzky, Wettbewerbsrechtliche Ansprüche, 7.A., Kap. 38 Rz. 9;
- Auskunftsanspruch zur Vorbereitung des AA - vgl. OLG Hamm, 15.12.2000 LS 7 m.w.N. - Nürnberger -;

zu LS 35 vgl. aber Böhner, NJW 98, 109, 111; vgl. aber auch BGH, 17.10.1991 LS 2; zur Herausgabepflicht gegenüber dem Auftraggeber unterliegen auch vom Beauftragten vereinnahmte Provisionen nach Maßgabe des § 667 BGB (vgl. BGH, 01.04.1987 LS 3 m.w.N.).

zu LS 36 vgl. Anm. 14.3 zu BGH, 21.05.2003; Anm. 5.2 zu OLG Köln, 19.12.2001;

zu LS 39 Die Beschränkung kann den FN aber unter dem Gesichtspunkt der Abweichung von der Vorschrift des § 667 BGB unangemessen benachteiligen.