Logo EversOK

LG Münster, 29.01.2014 - 026 O 65/12 - (Urteil)

LG Münster, 29.01.2014 - 026 O 65/12 - (Urteil)

Fundstellen

EversOK*

Gesetz

§ 133 BGB; § 157 BGB; § 242 BGB; § 87 Abs. 1 HGB

Stichworte

- LVM 5 -; Provisionsverzichtsklausel; Rechtsnatur der Dynamikprovision; verzögert ausgezahlte Abschlussprovision; Bestimmtheit Antrag auf Abrechnung; Wegfall der Geschäftsgrundlage; konkludenter Provisionsverzicht; Grundsätze

Anmerkung

rkr. nach Rücknahme der Berufung durch den Versicherer im Termin zur mündlichen Verhandlung beim OLG Hamm am 19.02.2015 - I-18 U 46/14 -;

zu LS 1 - Bestimmtheit Abrechnungsantrag - vgl. BAG, 25.04.2001 LS 1, 15;

zu LS 2 vgl. OLG Köln, 12.02.2010 LS 9 - Axa 9 - (für einen Klauseltyp, der auf § 87 Abs. 3 HGB hinweist), sowie allgemein OLG Köln, 01.08.2003 LS 6 m.w.N. - DEVK 4 -;

zu LS 3 vgl. BAG, 28.02.1984 LS 3 m.w.N.; a.A. LG Berlin, 05.01.1978 LS 2; vgl. dazu auch im Einzelnen auch Anm. 3.3 ff. zu BAG, 28.02.1984;

zu LS 15 - strenge Anforderungen an die Annahme eines konkludenten Verzichts des HV - vgl. BGH, 29.11.1995 LS 4 m.w.N.; - konkludenter Provisionsverzicht des VV durch Erhebung einer Ausgleichsklage - vgl. aber OLG Köln, 17.08.2001 LS 12 m.w.N. - Axa Colonia 2 -