Logo EversOK

OLG Hamm, 30.05.2014 - 18 U 39/14 - (Beschluss)

OLG Hamm, 30.05.2014 - 18 U 39/14 - (Beschluss)
ECLI
ECLI:DE:OLGHAM:2014:0530.18U39.14.00
Gesetz
§ 84 HGB; § 93 HGB; § 652 Abs. 1 BGB; § 131 Abs. 1 Nr. 1 UmwG; § 131 Abs. 2 UmwG
Stichworte
- Volkswohl Bund 2 -; Zuführungsprovision; Anspruch auf Fortzahlung über das Vertragsende hinaus; Darlegungs- und Beweislast für die Rechtsnachfolge im Falle der Ausgliederung auf einem Einzelunternehmen; einzelkaufmännisches Unternehmen; Umwandlung; Rechtsnachfolge
Anmerkung


rkr.; Vorinstanz LG Dortmund, 15.01.2014 - 20 O 7/14 -; aufgrund des Hinweisbeschlusses ist die Berufung zurückgenommen worden; d
er Senat hat dem Rechtsstreit keine grundsätzliche Bedeutung beigemessen; auch die Fortbildung des Rechts oder die Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung würden eine Entscheidung des Berufungsgerichts aufgrund mündlicher Verhandlung nicht erfordern, ebenso wenig sei eine solche aus sonstigen Gründen geboten;

zu LS 3 vgl. MünchKommZPO/Becker-Eberhard, 5.A., § 256 Rz. 54;

zu LS 16 vgl. Baumbach/Hopt/Roth, HGB, 39.A., § 93 Rz. 12;

zu LS 21 vgl. aber OLG Hamburg, 14.07.2011 LS 8; 18.01.2011 LS 1 - HanseMerkur 1 -