Logo EversOK

LG Stuttgart, 03.08.2011 - 39 O 19/10 KfH - (Urteil)

Fundstellen
Gesetz
§ 87 Abs. 3 HGB; § 87 a Abs. 3 HGB; § 87 a Abs. 5 HGB; § 87 c Abs. 1 HGB; § 88 HGB 1953; § 89 b HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 HGB; § 89 b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 HGB; § 89 b Abs. 5 Satz 1 HGB; § 89 b Abs. 5 Satz 2 HGB; § 89 b Abs. 5 Satz 3 HGB; § 126 BGB; § 195 BGB; § 199 BGB; § 199 Abs. 1 Nr. 2 BGB; § 202 BGB; § 202 Abs. 1 BGB; § 203 BGB; § 203 Satz 1 BGB; § 242 BGB; § 254 Abs. 1 BGB; § 305 BGB; § 305 c BGB; § 305 c Abs. 1 BGB; § 307 BGB; 307 Abs. 1 Satz 2 BGB; § 308 BGB; § 309 BGB; § 309 Nr. 7 a BGB; § 309 Nr. 7 b BGB; § 310 BGB; § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB; § 550 BGB; § 842 ZPO
Stichworte
- Wüstenrot 3 -; Abkürzung der Verjährungsfrist in AGB; fehlende ausdrückliche Ausnahme von Schadensersatzansprüchen wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie wegen vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzungen von der vertraglich verkürzten Verjährung; Wirksamkeit einer Provisionsverzichtsklausel im HVV; Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen beim AA; Schriftformklausel; Treu und Glauben; erstmaliges Berufen auf Verjährung im Prozess; unzulässige Rechtsausübung; Verjährungsbeginn; Darlegungs- und Beweislast; Kenntnis von Billigkeitsaspekten beim AA; grobe Fahrlässigkeit; Verhandlungen; dynamische Verweisung; unangemessene Benachteiligung
Anmerkung
zu LS 8 vgl. Emde, VersR 09, 889, 895 f; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 84 Rz. 92, § 89 b Rz. 35; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 225; Baumbach/Hopt, HGB, 39.A., § 87 Rz. 52;

zu LS 10 vgl. KG, 02.05.2002 LS 3; OLG Hamm, 04.06.2012 LS 17; OLG Düsseldorf, 15.05.2009 LS 7 - hochwertige Damen- und Herrenoberbekleidung -; OLG Stuttgart, 28.10.2010 LS 1 - Wüstenrot 4 -; LG Münster, 14.09.2011 LS 14 - Kosmetika 2 -; LG Düsseldorf, 04.07.2003 LS 2; LG Frankfurt/Main, 27.11.1996 LS 10 m.w.N. - AWD 6 -; LG München II, 20.06.2006 LS 2 - Telis 2 -; AG München, 14.09.2018 LS 18 - Stadtsparkasse München 1 -; a.A. OLG Stuttgart, 02.07.2019 LS 33 m.w.N. - Wüstenrot -;

zu LS 14 vgl. etwa Emde, VersR 09, 889, 895 f; MünchKommHGB/v. Hoyningen-Huene, 4.A., § 89 b Rz. 225; Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn/Löwisch, HGB, 4.A., § 84 Rz. 92; Ulmer/Brandner/Hensen/Schmidt, AGB-Recht, 10.A., Anh. § 310 BGB Rz. 411; Wolff/Lindacher/Pfeiffer-Dammann, AGB-Recht, 5.A., Rz. H 142; vgl. aber OLG Stuttgart, 02.07.2019 LS 33 m.w.N. - Wüstenrot -;

zu LS 16 vgl. aber OLG Stuttgart, 02.07.2019 LS 33 m.w.N. - Wüstenrot 2 -;

zu LS 19 vgl. a.A. OLG Stuttgart, 02.07.2019 LS 33 m.w.N., 36 - Wüstenrot 2 - (Schadensatzansprüche wegen Pflichtverletzung sind Ansprüche aus Vertrag);

zu LS 27 vgl. Palandt/Ellenberger, BGB 2011, Überblick vor § 194 Rz. 19;

zu LS 32 vgl. Zöller/Stöber, ZPO, 28.A., § 846 Rz. 3;

zu LS 34 vgl. Zöller/Stöber, ZPO, 28.A., § 836 Rz. 5;

zu LS 69 vgl. aber OLG Köln, 10.04.1996 LS 11 m.w.N. - Volvo 4 - (dynamische Verweisung benachteiligt unangemessen, wenn sie ein einseitiges Leistungsbestimmungsrecht für den U begründet);

zu LS 74 vgl. OLG Oldenburg, 16.09.2010 LS 8 m.w.N. - ABV 1 -; OLG Hamm, 14.05.2018 LS 63 m.w.N. - LVM 7 -