OLG Saarbrücken, Urteil, 06.04.2011 - 5 U 428/10-68 - EversOK



ECLI
ECLI:DE:OLGSL
Gesetz
§ 6 VVG; § 6 Abs. 4 Satz 1 VVG; § 6 Abs. 1 VVG; § 178 e Satz 2 VVG
Stichworte
Beratungsanlass; Krankenvollversicherung; vertragsbegleitende Beratungspflicht des VU bei Wegfall der Beihilfeberechtigung eines mitversicherten Kindes
Anmerkung
2011:0406.5U428.10.68.0A

Vorinstanz LG Saarbrücken, 11.08.2010 - 12 O 279/09 -;

zu LS 8 vgl. OLG Hamm, 12.08.2015 LS 12; OLG Köln, 07.11.2014 LS 4; OLG Karlsruhe, 15.01.2013 LS 4, zur Rechtslage nach § 6 Abs. 4 Satz 1 VVG 2008;

zu LS 9
vgl. OLG Karlsruhe, 15.01.2013 LS 5 zur Rechtslage nach § 6 Abs. 4 Satz 1 VVG 2008;

zu LS 10
vgl. Prölss/Martin/Rudy, VVG, 30.A., § 6 Rz. 22; MünchKommVVG/
Armbrüster, 2.A., § 6 Rz. 31;

zu LS 12 vgl. OLG Karlsruhe, 15.01.2013 LS 3 m.w.N.;

zu LS 13 vgl. OLG Hamm, 11.10.2016 LS 10;

zu LS 14 vgl. Prölss/Martin/Rudy, VVG, 30.A., § 6 Rz. 5; MünchKommVVG/Armbrüster, 2.A., § 6 Rz. 233;

zu LS 15 vgl. Beckmann/Matusche-Beckmann/Rixecker, Versicherungsrechts-Handbuch, 3.A., § 18 a Rz. 33